Lena Mayer-Landrut – Enkelin eines Bilderbergers

März 13, 2010 at 1:28 am 18 Kommentare

Unser Star für Oslo ist die Enkelin eines Bilderbergers. Andreas Meyer-Landrut war nicht nur Botschafter in Moskau, Staatssekretär und Chef des Bundespräsidialamtes, sondern auch 1990 Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz in Glen Clove.

Bilderberger_Mitgliederliste

Nachdem ich das gleiche Video hochgeladen hatte, wurde nicht nur das Video, sondern auch mein Konto gesperrt. Alles wegen einem Bild, das jetzt nicht mehr da ist.

Entry filed under: Nachrichten. Tags: , , , .

Veranstaltung in Seitenroda / Leuchtenburg MDR berichtet über Chemtrails

18 Kommentare Add your own

  • 1. 21122012  |  März 16, 2010 um 9:53 pm

    sie sind überall

    Antworten
  • 2. wscheuble  |  März 29, 2010 um 12:47 pm

    wann kommt eine neue radiosendung?

    Antworten
  • 3. orion  |  April 18, 2010 um 2:15 pm

    von welchem koto redest du das gesperrt wurde ?

    Antworten
  • […] im TV oder in der Musik-Industrie gibt? Es gibt viele Gründe den Fernseher zu entsorgen, denn man erfähr nicht alles in den öffentlichen […]

    Antworten
  • 5. antifo  |  Mai 30, 2010 um 9:02 pm

    Wen besingt sie denn da als Satelliten?

    Für mich klingt der Text nicht so, als würde es sich um einen Mann handeln, sondern um die Erde.

    Whether you are sweet or cruel
    I’m gonna love you either way

    Und wer hat den Text geschrieben? Singen kann diese Lena ja sicher, wenn sie auch texten kann, würde mich das doch erstaunen.

    Antworten
    • 6. contraganda  |  Juni 1, 2010 um 8:15 am

      Judie Frost / John Gordon.

      Antworten
  • 7. Es reicht  |  Mai 30, 2010 um 10:11 pm

    Selbst wenn es so wäre (was es ja anscheinend auch ist):
    (Aus jetziger Sicht:) Na und?

    Es gibt x-hundert Leute, die etwas werden und deren Eltern auch etwas waren. Es gibt y-hundert Leute, die nichts werden, obwohl ihre Eltern etwas waren. Es gibt a-hundert Leute, die nichts werden und deren Eltern auch nichts waren. Es gibt b-hundert Leute, die etwas werden, obwohl ihre Eltern nichts waren.
    (Klar differieren x,y,a,b enorm und „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ gilt eher häufig, wenn man die Gesamtheit betrachtet.
    Aber nicht jeder, der etwas wird, schafft es nur deshalb, weil auch die Eltern etwas waren. Ebenso kann nicht jeder, der nichts wird, seine ebenfalls nichts gewordenen Eltern dafür verantwortlich machen.)

    Im Einzelfall (ohne tiefere Einblicke), kann man es halt nicht sagen, ob jemand nur deshalb hochkommt weil Beziehungen bzw. die „richtige“ Erziehung im Spiel sind, umgekehrt genauso.

    Ein Pfarrer kann einen Mörder als Sohn haben und ein Mörder einen Pfarrer. Ebenso ein Bilderberger eine Revolutionärin als Enkelin.

    Solange ich von niemandem höre, dem Lena eigenhändig einen Chip eingepflanzt hat (usw.), oder ich sie nicht als eine Art falschen Messias erlebe, der den Leuten verkaufen will, wie toll ein solcher Chip wäre (usw.), ist sie für mich ein ganz normales junges Mädel.

    Oder gilt bei uns mittlerweile schon die Sippenhaft?

    Bevor Lena bekannt wurde, hatte sie bei Youtube einen Account. Darauf gab es ein Video von ihr, auf dem sie mit anderen „Hänsel und Gretel“ witzig nachspielte.
    Kurz nachdem sie den dt. Vorentscheid gewonnen hatte, wurde dieses Video (gar der Account?) entfernt, mit der Begründung „Urheberrechte bei Brainpool(?)“.
    Offensichtlich hatte man Angst, daß das Video störend sein könnte im Hinblick auf eine gute Platzierung in Oslo.

    Ich habe das nie verstanden, da man dort schon erkennt, daß sie was kann. (Gut, es gibt eine Szene, auf der sie „bauchfrei“ tanzt, mittlerweile ist ja aber „Schlimmeres“ durch die Presse gegangen.) Man erkennt aber auch ein total normales Mädel, wie es hunderte auf Youtube gibt. Ein Mädel das bereits dort schon so war, wie sie sich jetzt gibt.
    (Hang zur Selbstdarstellung muß natürlich dabeisein, sonst würde man nichts von sich auf Youtube einstellen. Aber auch nicht zu einem Casting gehen.)

    Schade, daß es das Video nur noch sehr schwer im Netz zu finden gibt. In meinen Augen würde das etwas die Luft herausnehmen aus den Anschuldigungen, die jetzt offensichtlich vermehrt hochkommen.
    Das war mir gestern Abend schon klar, daß mit ihrem Sieg diese Diskussion „Opa war Bilderberger und nur deswegen hat sie gewonnen“ noch extremer weitergeführt werden wird.

    Ja, vielleicht ist was dran, vielleicht auch nicht.
    Mein Gefühl (und das ist oft gut) sagt: eher nichts dran.

    *Solange man nichts genaues weiß*, sollte man mit so einem Quatsch still sein und nicht einen jungen Menschen für Dinge verantwortlich machen, für die er ganz sicher nichts kann und von denen er NUR *vermutlich* profitiert hat.

    Ansonsten nenne ich das Rufmord.

    Der bekannte Schauspieler Matthias Brandt ist der Sohn von Willy Brandt. Ja, und jetzt?
    Ist er nur deswegen bekannt geworden, weil sein Vater Bundeskanzler war?
    Möglich!
    Hat er es verdient bekannt zu sein, weil er ein guter Schauspieler ist? Ja, absolut!
    Wäre er schlecht, könnte man diskutieren.

    (Wäre Lena komplett schlecht, könnte man ebenfalls diskutieren. War ihr Lied gut? ICH sag nein. Waren ihre Gesangsqualitäten ausgesprochen gut? ICH sag nein. (Aber in der heutigen Zeit, zählen diese beiden Dinge ja sowieso nicht mehr besonders, um Star zu werden.) Was kann aber gut gewesen sein, das einen Sieg rechtfertigt? ICH sag, die Ausstrahlung Lenas insgesamt und die Ausstrahlung ihres Auftritts im Speziellen waren gut und haben offensichtlich den Nerv Europas getroffen.)

    Zurück zu Matthias Brandt:
    Muß ich Angst vor Matthias Brandt haben, weil sein Vater Bundeskanzler (und damit Mitglied in höchsten Kreisen und vermutlich(?) auch ein Bilderberger) war?
    Ich sag nein! Hat jemand schon einmal Matthias Brandt erlebt? Netter und vor allem ungefährlicher, geht’s wohl kaum.

    Solange ich nichts Schlimmes von Lena weiß, hat sie bei mir bzgl. Gefährlichkeit den Status von Matthias Brandt.

    Ich hab viel Verständnis für sogenannte Verschwörungstheorien und beteilige mich selbst an solchen Diskussionen. Vieles was als VT gilt, ist ja auch wahr.
    Aber irgendwo hört es auch auf.

    Ohne Hintergründe zu kennen, einen (wenigstens bislang) sympathischen und unbescholtenen Menschen in den Dreck zu ziehen (rein aus purer hobbyjournalistischer Aufklärungswut), geht entschieden zu weit.

    Antworten
  • 8. Klaus  |  Mai 31, 2010 um 7:39 am

    Wegen welchem Bild?? Etwas eines von ihrem Opa? Tell us tell us!

    Antworten
    • 9. contraganda  |  Juni 1, 2010 um 8:14 am

      Das Bild hat Urheberrechte. Bei Brainpool gibt es keinen Fair-Use.

      Antworten
  • 10. Seattledirk  |  Mai 31, 2010 um 7:39 am

    Ich habe es gewusst. Lena soll durch ihre Natürlichkeit die Deutschen verführen und ablenken, um im Geheimen die Weltregierung zu errichten, mit der sie uns alle vernichten wollen. Ich habe gelesen, das die Tonfolgen von „Like a Satelite“ eine Massenhypnose hervorrufen, in derem Zustand uns durch die Bilderberger Mikrochips implantiert werden.

    Antworten
    • 11. yasyas  |  Januar 8, 2011 um 2:22 am

      lol, lustige parodie.
      damit ist doch nur gemeint, das angehörige von namenhaften bevorzugt werden. damit das reichtum sich in der familie mehrt.

      Antworten
  • 12. geopolitiker  |  Mai 31, 2010 um 3:16 pm

    lasst doch mal die junge Dame in Ruhe!

    Antworten
    • 13. contraganda  |  Juni 1, 2010 um 8:14 am

      Das wird sie verkraften.

      Antworten
  • 14. Firestarter  |  Mai 31, 2010 um 4:40 pm

    lupocattivoblog.wordpress.com

    Antworten
  • 15. Terra  |  Juni 1, 2010 um 9:19 pm

    Habe mir gleich gedacht das etwas nicht stimmen kann. Denn singen kann sie sowieso nicht und das Lied gefällt mir auch nicht. Habe die ganze Zeit darüber nachgedacht mit welchen Einflussreichen Menschen sie verwandt sein könnte. Und siehe da, der Herr Großvater ein Bilderberger. Alle die immer an eine Verschwörungstheorie glauben kann ich nur sagen es handelt sich um keine Theorie denn alles ,fast alles wurde bereits schon umgesetzt. Wer mit offenen Augen und Ohren die letzten 30 Jahre beobachtet hat was mit unserer Welt passiert ist und was sich alles zum negativen verändert hat der kann dies beurteilen. Und ganz junge Menschen wissen sowieso nicht bescheid und wollen es auch nicht wissen. Hier wird niemand in den Dreck gezogen wenn es sich herausstellt das der Herr Großvater ein Bilderberger war. Denn was wahr ist darf man doch sagen, oder etwa nicht????

    Antworten
  • 16. Informisten  |  Juni 10, 2010 um 10:55 pm

    Über dieses oder ähnliche Themen könnt ihr euch auch bei informisten.de austauschen.

    Die Informisten Plattform ist ein interaktives soziales Netzwerks zum Austausch von Information zu brisanten Themen. Ziel ist es ein soziales Netzwerk aufzubauen in dem sich Interessierte zu diesen Themen austauschen können. Im Prinzip wie Facebook oder Lokalisten nur mit dem Unterschied das es eine echte Kommunikationsgrundlage gibt und die nicht primär um
    Freundschaftspflege und das Anbahnen von neuen Freundschaften zum Ziel hat. Es gibt unzählige Menschen die sehr engagiert sind, gute Blogs schreiben, interessante Youtube Accounts oder Internetseiten haben, aber sie sind alle Einzelkämpfer. Wir wollen das Wissen und die Informationen in dieser Community bündeln um später durch die große Mitgliederzahl wirklich etwas zu bewegen.

    Antworten
  • 17. scepticism  |  Juni 17, 2010 um 2:38 pm

    Bevor einige eine Meinung bilden, sollten sie sich doch mal wenigstens ein bisschen informieren und Zusammenhänge betrachen. Bilderberger oder auch Freimaurer hatten seit eh und je ihre Anhänger bzw. Vertreter in der Kunst…die meisten berühmten Malern und Musiker gehörten einst dem Freimaurerbund an und heut hat sich daran auch nichts geändert.
    Lenas Tatoo verrät einiges darüber, wenn man mal der Bedeutung mächtig ist. Ihre Zickige Art gegen jedwede Art an Fragen zu ihrem Privatleben, wenn auch meist zunächst unwesentlicher Natur, gibt den Beweis, dass die Dame was zu verbergen hat und lieber nichts sagen soll, als das sie sich in ihrer jugendlich dumm naiven Art zu „verplappern“. Im Kontext dieser Information, kann man davon ausgehen, die „Gutste“ weiß über alles Bescheid und stört sich nicht dran, sondern zieht ihre Vorteile daraus. Soll sich doch jeder selbst ein Bild daraus machen, aber in seiner Traumwelt verstecken, hilft leider auch nichts.

    Antworten
  • 18. Hamza  |  Juli 9, 2010 um 2:15 pm

    Also Leute ich und meine Freunde rechachieren eben sehr viel über das thema und haben einige sachen gefunden.

    Des ist die Enkelin von Andreas Meyer-Landrut Freimaurer Mitglied.
    Wenn ihr mehr wissen wollt schreibt mich an.
    Hamzooo@live.de
    Hab noch viel mehr Fakten zu beweißen das es alles wahr ist

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: