RIP Francesco Cossiga

August 17, 2010 at 4:55 pm 1 Kommentar

Ein wahrlich kluger Mann ist verstorben….

Entry filed under: Nachrichten. Tags: .

FAZ geht unter die Reichsfritzen Fidel Castro über die Bilderberg

1 Kommentar Add your own

  • 1. aron2201sperber  |  August 18, 2010 um 7:03 am

    Die Preisgabe jener angeblich „offenen Geheimnisse“ durch einen ehemaligen Ministerpräsidenten und Staatspräsidenten ließ natürlich die Herzen aller 9/11-Truthers höher schlagen. Zum Zeitpunkt seiner Aussagen im Jahr 2007 stand der Senator auf Lebenszeit allerdings schon über 15 Jahre nicht mehr im Zentrum der Macht. Cossiga hat daher wohl kaum irgendein Insider-Wissen, das zu wirklich neuen Erkenntnissen zu 9/11 führen könnte.

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2009/12/20/das-insiderwissen-eines-ex-ministerprasidenten-und-911-truthers/

    Allerdings hatte auch Italien ein 9/11:

    Am 2. August 1980 erreichten Italiens bleierne Jahre mit einem Attenat auf den Hauptbahnhof von Bologna, bei dem 85 Menschen getötet wurden, ihren blutigen Höhepunkt – genau zu jener Zeit als Cossiga als Ministerpräsident die höchste Stelle im italienischen Staat innehatte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: